Geplatzter Traum

Träume platzen wie Seifenblasen. Das musste ich gerade feststellen. Denn mit Readmill wird es doch nichts. Irgendwie hatten wir wohl ein Verständnisproblem, aber es ist gut, dass wir dieses bereits nach drei Wochen festgestellt haben.
Meine Skills in Rails-Entwicklung sind nicht so gut wie gewünscht. Darum ging es in den ersten Gesprächen nicht primär, sondern eher um Infrastruktur. Das war auch meine Aufgabe in den ersten beiden Wochen, die ich – wie mir im Gespräch gesagt wurde – sehr gut erledigte. Gesucht wird jedoch ein Vollblut-Rails-Entwickler mit mehreren Jahren Vollzeiterfahrung.
Jetzt kann ich wieder weiter schauen. Bis Dienstag bleibe ich in Berlin. Vielleicht ergibt sich noch irgendetwas in dieser Zeit und ein anderes Unternehmen kann einen DevOp gebrauchen. Ansonsten geht es wieder zurück nach Köln und ich mache von dort aus weiter.